baulexikon - das grösste deutsche fachlexikon zum thema bauen und architektur  im internet mit mehr als 9000 internetseiten - Alles Wissenswerte zu den Themen: baufirmen,stahl,holz,architekt,ingenieurbau,zimmermannsbau,dach,beton,wohnbau,hausbau,baufinanzierung,baurecht,gewerbebau,sanitär,heizung,bauplanung,baustatik,holzbau,fensterbau,türen,glasbau,sanierung,neubau,bautechnik,baurecht,bauordnung,bauphysik,biobau + ökobau,fassade,solarenergie,
steinkunde,tiefbau,hochbau,trockenbau,grundbau,schornstein und kaminbau,baustilkunde,baugeschichte,ziegelbau,garagenbau,garten,ausbau,farben + lacke,fußboden,lichttechnik,metallbau,baugeschichte und bauthemen width=
 

A

Baulexikon - BEGRIFF BEREICH
  ABMASS

 

PLANUNG
 

Die Differenz zwischen dem festgestellten Istmaß und dem Nennmaß 
(auch Sollmaß oder geplantes Maß) eines Bauteils bezeichnet man als Abmaß.

  • Istmaß
    tatsächliches
    der Baustelle festgestellte Abmessung eines Bauteils
  • Nennmaß (Sollmaß):  
    In den Bauzeichnungen eingetragenes
    geplante Abmessung eines Bauteils

    Beispiel: Geplante Lichte Breite einer Türöffnung im Mauerwerk ist 88,5 cm
                  Nach Aufmaß ergibt sich ein tatsächlich fertiggestelltes Maß von 86,5 cm
                  Das Abmaß beträgt somit -2 cm

Entscheidend für die masslich fachgerechte Ausführung von Bauteilen sind die jeweiligen in verschiedenen DIN-Normen ausgedrückten zugelassenen Abweichungen, den sogenannten Toleranzbereichen (Bautoleranzen)


Toleranzen im Hochbau    Massordnung     Masstoleranz

GEHE ZU STARTSEITE DES baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

GEHE ZU SEITENANFANG des baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

baulexikon - Begriff ZURÜCKBLÄTTERN - Lexikon Bauen und Architektur

NÄCHSTER BEGRIFF des baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon 2000