baulexikon - Das Grösste deutsche Online-Fachlexikon 
    zum Thema Bauen und Architektur mit mehr als 10.000 Webseiten
    Alles Wissenswerte zu den Themen: 
    baufirmen stahl holz architekt baukosten ingenieurbau zimmermannsbau dach beton
    wohnbau hausbau baufinanzierung baurecht gewerbebau sanitär heizung,
    bauplanung baustatik holzbau fensterbau türen glasbau sanierung neubau
    bautechnik baurecht bauordnung bauphysik biobau ökobau fassade solarenergie
    steinkunde tiefbau hochbau trockenbau grundbau schornsteinbau baufinanzierung
    kaminbau baustilkunde baugeschichte ziegelbau garagenbau gartenbau ausbau
    farben lacke fussboden licht- und leuchtentechnik metallbau baugeschichte
    bausparen und sonstige bauthemen
 

A

BEGRIFF BEREICH
  ABSCHIRMPUTZ

 

BESCHICHTUNGEN - PUTZE
BAUEN UND UMWELT

Abschirmputze sind elektrisch leitfähige Putze für den Innenbereich, die eine Abschirmung der elektromagnetischen Felder (elektrische und magnetische Felder) bewirken.

Der durch Hochspannungsleitungen, Elektroschaltanlagen oder auch Funkanlagen erzeugte sogenannte "Elektrosmog" kann durch die Verwendung von derartigen Putzsystemen an der Innenseite von Außenwänden, noch bevor er auf einen Innenraum einwirken kann, verhindert werden. 

Entscheidend für die Wirksamkeit des Putzes ist die Erdung der Putzfläche, um einwirkende elektromagnetische Felder sicher abzuleiten.

Dies wird durch das Einlegen von geeigneten Ableitungskabeln in den noch frischen Abschirmputz erreicht, die wiederum mit geerdeten Materialien verbunden werden.


Abschirmputze eignen sich zur nachträglichen Anwendung an betroffenen Wandflächen und lassen sich auf verschiedenste Untergründe auftragen.

 

GEHE ZU STARTSEITE DES baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

GEHE ZU SEITENANFANG des baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

baulexikon - Begriff ZURÜCKBLÄTTERN - Lexikon Bauen und Architektur

NÄCHSTER BEGRIFF des baulexikon - Fachlexikon Bauen und Architektur

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon 2000