ABC des BAUENS - BAULEXIKON - ARCHITEKTUR + BAUEN von A bis Z
 

B

Baulexikon - BEGRIFF BEREICH
  BALKEN

 

HOLZBAU - STAHLBETONBAU - STAHLBAU
 

Balken sind waagerechte lastabtragende Bauteile mit zumeist rechteckigem Querschnitt, die überwiegend statisch auf Durchbiegung beansprucht werden. 

Das statische Grundprinzip ist ein Balken (Träger) der auf zwei Stützen aufgelagert ist.

Im Stahlbetonbau werden Balken auch als Träger oder Unterzug bezeichnet.


Im Holzbau sind
Balken Schnitthölzer mit rechteckigem Querschnitt, bei denen die Querschnittsgröße 20 cm oder mehr beträgt.

Den Prinzip des Balkens erfüllen im Stahlbau Stahlträger mit verschiedenen Querschnitten, 
z.B. als Hohlkammerprofil, 
als T-Träger oder als U-Träger.

 

GEHE ZU STARTSEITE DES BAULEXIKON

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

TIPP: GELD VERDIENEN BEIM SURFEN                                                                                                      b@ulexikon 2000

Werden auch SIE Werbepartner und Sponsor des Baulexikon - Näher kommen Sie im Internet nicht an Ihre Zielgruppe heran - Info unter werbung@baulexikon.de