ABC des BAUENS - BAULEXIKON - ARCHITEKTUR + BAUEN von A bis Z
 

B

Baulexikon - BEGRIFF BEREICH
  BAUFLUCHT

 

BAURECHT - BEBAUUNG
 
Bauflucht ist die Bezeichnung für die in einer geraden Linie (Baufluchtlinie) verlaufende Stellung von Baukörpern.



Bild klicken für Vergrösserung
Grafik co. media7

baulexikon _ darstellung bauflucht

Sofern im Bebauungsplan nichts anderes bestimmt, ist die Baufluchtlinie in Nachbarschaft und Umgebungsbebauung bereits bestehender Gebäude, im Straßenbereich, aufzunehmen und einzuhalten.

Festgelegt und gekennzeichnet werden die bebaubaren und nicht bebaubaren Grundstücksflächen eines Grundstückes im, durch Gemeinden aufgestellten, rechtskräftigen Bebauungsplan durch:

Kennzeichnung
im
Bebauungsplan

Baulinien (auf diesen Linien muss gebaut werden)

_____________
Rote Linie

Baugrenzen (Grenze, die mit Gebäuden oder Gebäudeteilen nicht überschritten werden darf)

_____________
Blaue Linie

 

GEHE ZU STARTSEITE DES BAULEXIKON

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

TIPP: GELD VERDIENEN BEIM SURFEN                                                                                                      b@ulexikon 2000

Werden auch SIE Werbepartner und Sponsor des Baulexikon - Näher kommen Sie im Internet nicht an Ihre Zielgruppe heran - Info unter werbung@baulexikon.de