Karteikarte_lexikon.gif (9112 Byte)
 

B

BEGRIFF BEREICH
  BLOCKBOHLENBAU

 

HOLZBAU - HOLZHAUSTYPEN
BLOCKHAUS

Die Blockbohlenbautechnik ist bereits seit der Eisenzeit in Europa.bekannt, und war über Jahrhunderte hinweg eine weitverbreitete Bauweise aus massivem Holz.

Vor allem in waldreichen Gegenden Europas, dem Alpengebiet, Bayrischer Wald, Skandinavien und Russland, sowie in Nordamerika diente diese Technik zur Errichtung von Bauwerken jeglicher Art, vom Brückenbau bis hin zu Wohngebäuden.

Foto: 
Wohngebäude in den Schweizer Alpen aus dem 16. Jahrhundert

Technik
Das Grundprinzip des Blockbohlenbau ist das horizontale Aufeinanderschichten von runden naturbelassenen oder behauenen, bzw. gefrästen Holzstämmen. 
Durch die Verkämmung bzw. Verblattung der einzelnen Stämme/bzw. Bohlen in den Eckbereichen wird die notwendige Aussteifung der Gebäude erreicht.

baulexikon - blockbohlenbau - click für vergrösserung - grafik media7

Holzarten
Verwendete Holzarten sind Nadelhölzer mit geradem Wuchsbild des Baumstammes, vor allem Fichte und Tanne. 

Mögliche Varianten der Blockbohlenbauweise

baulexikon - blockbohlenbau - systemwand co.media7 2000

baulexikon - blockbohlenbau - systemwand  co.media7 2000

baulexikon - blockbohlenbau - systemwand + dämmung co.media7 2000

1

2

3

4

1

Rundholz mit beschnittener, genuteter Ober- und Unterseite (=Lagerfläche mit Nut), Verbindung erfolgt über sogenannte Federn

2

Kantholz mit genuteter Ober- und Unterseite, Verbindung über Federn (Stecksystem)

3

Kantholz mit eingefrästem Kamm an der Oberseite (Doppelte Feder) und doppelte Nut an der Unterseite (Stecksystem)

4

Darstellung einer wärmegedämmten Blockwand (3) Dämmung mit Sandwichdämmplatte bestehend aus Mineralwolle und Holzwerkstoffplatte.
Optimale Wärmedämmung der Blockbohlen-Aussenwand wird nur durch ausreichende Dämmung an der Wandinnenseite erreicht. 

Hierzu gibt es unterschiedlichste Hersteller-Systeme, die als sogenannte Sandwich-Elemente (zweischalige Blockbohlenwände) bereits vorgefertigt auf die Baustelle geliefert werden.
Diese Elemente bestehen aus mehreren Schichten, der aus massiven Holz bestehenden Blockbohlenaussenseite, einer zwischenliegenden Wärmedämmung und einer Innenwandplatte.

  Argumente für ein Holzhaus      Detailwissen Blockhaus

 

GEHE ZU STARTSEITE DES BAULEXIKON

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon ©

Werden auch SIE Werbepartner und Sponsor des Baulexikon - Näher kommen Sie im Internet nicht an Ihre Zielgruppe heran - Info unter werbung@baulexikon.de