ABC des BAUENS - BAULEXIKON - ARCHITEKTUR + BAUEN von A bis Z
 

C

baulexikon - Begriff BEREICH
  CHLORIDE

 

BAUCHEMIE - SALZE
Die Salze der Salzsäure werden als Chloride bezeichnet, entstehen jedoch auch durch die Verbindung von Chlor mit Metallen.

Bekannte Chloride sind Natriumchlorid (Kochsalz), Kaliumchlorid oder Salmiak.

Chloridhaltige Lösungen (z.B. durch Tausalze) können zu Beschädigungen von Stahlbetonbauteilen führen - Bei der Verbindung von Chloriden mit ungeschützten Stahl- und Eisenteilen ist eine beschleunigte Korrosion der Metalle möglich.
GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

vor.gif (992 Byte)

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

Werden auch SIE Werbepartner des Baulexikon - Näher kommen Sie im Internet nicht an Ihre Zielgruppe heran!