Karteikarte_lexikon.gif (9112 Byte)
 

C

baulexikon - Begriff BEREICH
  CR-PROFILE

 

FENSTER - FENSTERDICHTUNGEN
PROFILARTEN

CR-Profile
sind Profile zur Fensterabdichtung aus Polychloropren und eignen sich für den Einsatz zur äusseren und mittleren Abdichtung (Aussendichtung - Mitteldichtung) aber auch für sogenannte Trockenverglasungen. sind Profile zur Fensterabdichtung aus Polychloropren und eignen sich für den Einsatz zur äusseren und mittleren Abdichtung (Aussendichtung - Mitteldichtung) aber auch für sogenannte Trockenverglasungen.

CR-Profile sind UV-beständig und dauerelastisch, jedoch nur bedingt geeignet bei niedrigen Temperaturen.

Dichtprofile bei Fenstern müssen Feuchtigkeit vom Falzinnenraum abhalten:
Aussendichtung   Schutz vor Schlagregen und sich auf der Glasscheibe bildendes Tauwasser
Innendichtung Schutz vor an der Glasscheibe bildendes Tauwasser
...sowie den durch Wind- und Luftbewegungen entstehenden Druck und Sog auf die Glasscheibe in das Profil des Fensterflügels einleiten

Als Fensterdichtprofile finden ausserdem Verwendung:
Profile aus PVC (Polyvinylchlorid),
EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer),
APTK-Profile
und sogenannte Q-Profile aus Silikonkautschuk M

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

Werden auch SIE Werbepartner des Baulexikon - Näher kommen Sie im Internet nicht an Ihre Zielgruppe heran!