Karteikarte_lexikon.gif (9112 Byte)
 

D

baulexikon - Begriff BEREICH
  DACHDÄMMUNG

 

DACH


Dachdämmung bezeichnet die technischen Maßnahmen zur Wärmedämmung 
des Dachgeschosses im Bereich seines oberen Abschlusses, dem Dach.

Unterschiedliche Dachkonstruktionen (Steildach, Flachdach) bedürfen hierbei unterschiedlicher Anwendungen von Dämmtechniken.

So wird bei einem herkömmlichen Steildach in zimmermannsmässig erstellter Holzkonstruktion (Holzdachstuhl) unterschieden nach den verschiedenen 
Möglichkeiten der Lage der Dämm-Materialien in:

ö Untersparrendämmung 
ö Zwischensparrendämmung mit Hinterlüftung 
ö
Zwischensparrendämmung ohne Hinterlüftung (Sparrenvolldämmung)
ö
Aufsparrendämmung (Dämmung oberhalb der Sparren)

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon ©1999