Karteikarte_lexikon.gif (9112 Byte)
 

D

baulexikon - Begriff BEREICH
  DACHENTWÄSSERUNG

 

DACH

Bei Steildächern wird das auf die Dachfläche niederschlagende Wasser und Feuchtigkeit im allgemeinen durch am tiefsten Punkt des Daches angebrachte Rinnen aufgefangen und über Regenwasserfallrohre abgeleitet.

Bei Flachdächern erfolgt die Dachentwässerung zumeist über einen Dacheinlauf, der entweder über eine innenliegende Entwässerung (Fallrohr im Gebäudeinneren) oder Entwässerungsrohre am Dachrand abgeleitet wird.

Im wasserrechtlichen Sinn ist auf der Dachfläche gesammeltes Niederschlagswasser als Abwasser einzuordnen.

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon 1999