Karteikarte_lexikon.gif (9112 Byte)
 

D

baulexikon - Begriff BEREICH
  DACHLATTUNG

 

DACH
Die Dachlattung ist die Auflagerungskonstruktion für Dacheindeckungen wie Dachziegel Dachsteine und Dachpfannen.

Sie werden entsprechend der verwendeten Dachziegel in einem bestimmten Abstand voneinander entgegen der Dachneigung auf die Unterkonstruktion (Dachsparren oder Dachschalung) genagelt.

Für Dachlatten werden weiche Hölzer in rechteckigen Querschnitten verwendet (Häufigste Abmessung ist 3 * 5 cm [Höhe/Breite])

Ausführungsqualität und Dimensionierung von Dachlatten ist in der DIN 4070 näher geregelt.

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon 1999