Karteikarte_lexikon.gif (9112 Byte)
 

D

baulexikon - Begriff BEREICH
  DARLEHENSSICHERUNG
Bauspardarlehen

 

BAUFINANZIERUNG
BAUSPAREN

Ein Bauspardarlehens wird durch das zu finanzierende oder auch einem anderen inländischen Pfandobjekt in Form der Eintragung einer Grundschuld in das Grundbuch abgesichert.

Nicht erforderlich wird die Grundschuldeintragung bei

  • Abgabe einer Verpflichtungserklärung
    (möglich bei einem Darlehen bis zu 20.000,00 DM)
In dieser Erklärung versichert der/die Eigentümer,daß die Belastung des Objektes 70 % der Herstellungskosten, des Kaufpreises oder des Verkehrswertes nicht übersteigt, und er verpflichtet/sie verpflichten sich
- zur Sicherung des Kredites auf Verlangen der Bausparkasse
  eine Grundschuld an bereiter Stelle eintragen zu lassen und
- eine mögliche Sicherung durch eine Grundschuld nicht
  dadurch zu verhindern, indem das Pfandobjekt mit weiteren
  Rechten belastet oder veräußert wird.
  • der Sicherstellung durch Ersatz- oder Zusatzsicherheiten:
Bankbürgschaft
Abtretung von Sparguthaben
Abtretung einer inländischen Lebensversicherung bis 80 % des Rückkaufwertes
Pfandrechte an Wertpapieren

 

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon 1999

architekturbücher + baubücher - online bestellen - ohne versandkosten