Baulexikon - Architektur und Bauen - Fachlexikon mit mehr als 10.000 Begriffen + Baubücher - Bausoftware online bestellen
 

E

baulexikon - Begriff BEREICH
  EDELPUTZ

 

BESCHICHTUNGEN - PUTZE PUTZARTEN
 
Unter Edelputz versteht man Putze auf Mineral- oder Kunstharzbasis die in Außenbereichen als Außenputz in der Form eines Oberputzes eingesetzt werden.

Es sind gefärbte oder weiße Werkmörtel auf Kalk- oder Zementbasis nach DIN 18 550, bei denen durch spezielle Körnungen und Farbzusätzen eine gleichmäßige Putzstruktur und Farbgebung erreicht werden kann.



Struktur des Kratzputzes


Vorteile der Edelputze sind weiterhin ihre vorwiegende Alterungsbeständigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Witterungsverhältnissen.

Die bekannteste Form des Edelputzes ist der Kratzputz.

 

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon ©1999

Baubücher - Architekturbücher - Mehrere tausend Titel online bestellen -ohne Versandkosten-