Baulexikon - Architektur und Bauen - Fachlexikon mit mehr als 10.000 Begriffen + Baubücher - Bausoftware online bestellen
 

E

baulexikon - Begriff BEREICH
  EINFRIEDUNG
früher: Einfriedigung

 

BAURECHT - GRUNDSTÜCK
BAUORDNUNG
 
Die vollständige oder teilweise räumliche Abgrenzung eines Grundstückes wie Mauern, Hecken oder Zaunanlagen wird als Einfriedung bezeichnet. Mit der Ausnahme von Hecken werden alle anderen Arten von Einfriedungen rechtlich als bauliche Anlagen eingestuft. 

Einfriedungen sollen vorrangig das Grundstück vor unbefugten Betreten und Einsicht schützen, sowie gegen Witterungseinwirkungen (z.B. als Wind- oder Sonnenschutz) dienen.

Häufig wird die Form und Ausführung von Einfriedungen in Bebauungsplänen und örtlichen Bauvorschriften festgelegt und geregelt - die Einfriedung zu an der Grenze liegenden öffentlichen Verkehrsflächen (Wegen/Strassen) ist häufig verpflichtend vorgeschrieben, um Gefährdungen oder unzumutbare Verkehrsbehinderungen zu verhüten.

Bei der Ausführung von Einfriedigungen angrenzend an benachbarte Grundstücke sind vorrangig die Nachbarrechte berührt und diese sind zu berücksichtigen. Entsprechende Mindestabstände sind bei bestimmten Ausführungen (Hecken) in Abhängigkeit von Höhe und Breite einzuhalten.
(siehe Nachbarrecht)

Rechtliches:

Die Einfriedung eines Grundstückes muss stets auf eigenem Grund und Boden errichtet werden. Nur wer sich mit seinem Nachbarn entsprechend einigt, darf die Einfriedung etwa auf die gemeinsame Grenze unter Inanspruchnahme beider Grundstücke setzen. Dieses ist vor allem dann eine sinnvolle Regelung, wenn eine Hecke als Einfriedung vorgesehen ist.

Der Nachbar kann die Einfriedung eines Grundstücks verlangen, wenn von dem Grundstück wesentliche Beeinträchtigungen für sein eigenes Grundstück ausgehen, die durch eine geeignete Einfriedung abgehalten werden könnte. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn auf einem Grundstück Tiere gehalten werden oder spielende Kinder ständig auf das Nachbargrundstück laufen und dort Schaden anrichten.


GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon ©1999

Baubücher - Architekturbücher - Mehrere tausend Titel online bestellen -ohne Versandkosten-