Baulexikon - Architektur und Bauen - Fachlexikon mit mehr als 10.000 Begriffen + Baubücher - Bausoftware online bestellen
 

E

baulexikon - Begriff BEREICH
  ELASTOMERE

 

BAUCHEMIE - BAUSTOFFE
 
Elastomere sind elastische Kunststoffe die bei ei tiefer Temperatur hartelastisch, bei höherer Temperatur weichelastisch (gummielastisch) sind.

Grundlage für die kautschukähnlichen elastischen Eigenschaften ist der lose weitmasschige Netzaufbau der Moleküleketten.  

Elastomere sind nicht mehr schmelzbar und nicht mehr löslich, jedoch immer noch quellbar. Sie besitzen kautschukähnliche Eigenschaften.

Im Baubereich werden findet man Elastomere als Dichtungen oder Abdichtungsbahnen verwendet. (z. B. Elastomerlager) oder in Form von Bodenbelägen (Elastomerbelag - synthetischer Kautschuk)

GEHE ZU STARTSEITE DES b@ulexikon

GEHE ZU SEITENANFANG

BEGRIFF ZURÜCKBLÄTTERN

NÄCHSTER BEGRIFF

HOME

ANFANG

RÜCK

  VOR

b@ulexikon ©1999

Baubücher - Architekturbücher - Mehrere tausend Titel online bestellen -ohne Versandkosten-